header banner
Default

Trotz des Trubels mit Kryptowährungen werden NFT für Kunst und Luxus gesucht


In der Blockchain-Welt gibt es nicht nur volatile Kryptowährungen, sondern auch sogenannte NFT. Im Gegensatz zu den Währungen sorgen diese bisweilen auch für positive Schlagzeilen. NFT ist die Abkürzung für Non-Fungible Token. «Non-Fungible» bedeutet «nicht austauschbar». Ein Token ist eine eindeutige Erkennungsmarke in einem Kommunikationsnetz. Diese Eigenschaft ist perfekt geeignet, um Kunstwerke, Luxusgüter, Videos und andere Online-Sammelobjekte zu identifizieren und zu authentifizieren.

Auch Krypto-Währungen wie der Bitcoin oder Ether sind Token. Diese sind allerdings austauschbar. Anlegern ist es bei dieser Art von Token egal, welches Asset er genau besitzt. Es geht hier wie bei einer Banknote nur um den Wert des Tokens. Ein NFT hingegen überträgt das Eigentum an einem Gegenstand klar und eindeutig. Ein weiterer Vorteil: Er kann sowohl in der physischen wie auch in der digitalen Welt verwendet und gehandelt werden.

Sources


Article information

Author: John Stewart

Last Updated: 1698353041

Views: 674

Rating: 3.8 / 5 (113 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: John Stewart

Birthday: 1958-12-30

Address: 254 Craig Key Apt. 008, West Johnberg, IL 95555

Phone: +3750719106179191

Job: Market Research Analyst

Hobby: Photography, Wildlife Photography, Gardening, Metalworking, Camping, Badminton, Video Editing

Introduction: My name is John Stewart, I am a ingenious, Colorful, frank, dazzling, multicolored, brilliant, Adventurous person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.